Aktienanleihen – Reverse Convertibles

Aktienanleihe und Indexanleihe (Aktienandienungsanleihe, Equity Linked Bond, Reverse Convertibles)

Aktienanleihen und Indexanleihen sind festverzinsliche Wertpapiere. Der in Relation zu „normalen“ Anleihen hohe Zinskupon wird auf jeden Fall ausbezahlt. Der fixe, hohe Zinskupon birgt aber das Risiko, am Laufzeitende der Aktienanleihe nicht 100% seines eingezahlten Kapitals zurück bezahlt zu bekommen, sondern als Anleger eine Rückzahlung in Form von Aktien zu erhalten.

Der Emittent hat am Laufzeitende die Wahl, ob er 100% des Aktienanleihen-Nominale tilgt, oder ob er dem Anleger eine vorab definierte Anzahl von Aktien überträgt. Bei Indexanleihen wird in der Regel in Bar getilgt – höchstens aber das begebene Nominale (Nennbetrag).

Die Ausstattungsmerkmale einer Aktienanleihe sind:

  • der Basiswert
  • die Bezugsmenge
  • der Nennbetrag (Nominale)
  • die Laufzeit
  • der Ausübungstag
  • der Zinskupon
  • der Zinslauf (Laufzeit, in der der Zinskupon anfällt)

Wann der Emittent einer Aktienanleihe mit Aktien tilgt statt mit Bargeld:

Wenn man das Nominale einer Aktienanleihe durch die Bezugsmenge dividiert erhält man den Basispreis, bei dessen Unterschreiten am Laufzeitende der Emittent in Aktien tilgen wird. Ist der Aktienpreis am Laufzeitende über dem errechneten Basispreis, wird der Emittent nicht in Aktien tilgen, sondern das Nominale zurückbezahlen.

Beispielsweise ergibt sich bei einer Aktienanleihe mit einem Nominale von 1.000 Euro und einer Bezugsmenge von 100 Aktien ein rechnerischer Basiskurs von 10 Euro.

Ist der Kurs der Aktie am Laufzeitende über 10 Euro, wird die Aktienanleihe in bar getilgt. Ist der Kurs der Aktie am Laufzeitende unter 10 Euro, erhält der Anleger Aktien.

Stückzinsen bei Aktienanleihen:

Beim Kauf von „gebrauchten“ Aktienanleihen am Sekundärmarkt (Börse) muss der Käufer dem Verkäufer Stückzinsen bezahlen. Kauft ein Käufer beispielsweise eine Aktienanleihe mit einem Zinslauf von einem Jahr ein Dreivierteljahr vor dessen Ende, so wird der Verkäufer die anteiligen Zinsen für das bereits verstrichene Vierteljahr vom Käufer verlangen.

Konstruktion von Aktienanleihen (Indexanleihen, Reverse Convertibles)

Eine Aktienanleihe wird in der Regel folgendermaßen konstruiert: Der Emittent erwirbt einen zur Laufzeit passenden Zerobond und verkauft gleichzeitig eine Put-Option mit einem Strike in der Höhe vom Basispreis.

Die eingenommene Prämie für die verkaufte Put-Option stellt den Zinskupon der Aktienanleihe dar. Im Grunde ist eine Aktienanleihe ein verbrieftes Stillhaltergeschäft, bei dem der Anleger anstelle einer geringen Margin (Sicherheit) den vollen Betrag als Sicherheit hinterlegen muss.

Für gut ausgebildete Anleger mit Termingeschäftsfähigkeit und viel Kapital ist das direkte Stillhaltergeschäft die kostengünstigere Möglichkeit. Für Kleinanleger eröffnet die Aktienanleihe aber die Möglichkeit, nicht nur von steigenden Kursen zu profitieren.

Umfeld für Aktienanleihen:

Der Kauf von Aktienanleihen ist einem Direkterwerb von Aktien dann vorzuziehen, wenn der Anleger einen moderaten Anstieg, eine Seitwärtsbewegung oder einen leichten Kursrückgang beim ausgesuchten Basiswert erwartet.

In Zeiten hoher impliziten Volatilitäten und der damit verbundenen hohen Preise für Put-Optionen kann der Emittent die Aktienanleihe mit einem hohen Zinskupon ausstatten.

Zusätzlich könnten in einem solchen Szenario bestehende Aktienleihen unter dem Emissionspreis notieren. Dies würde die effektive Rendite des Zinskupons im Verhältnis zum eingesetzten Kapital erhöhen.

Weitere Infos (Links) zum Thema “Zertifikate” (bitte unten klicken):

Zertifikate – Funktion (Alle)


Indexzertifikate

Basketzertifikate, Strategiezertifikate, Themenzertifikate

Garantiezertifikate

Aktienanleihen – Reverse Convertibles

Discountzertifikate

Bonuszertifikate

Expresszertifikate

Outperformancezertifikate

Sprintzertifikate

Butterfly-Zertifikate, Schmetterling-Zertifikate

Alphazertifikate

Turbozertifikate, Hebelzertifikate

Zertifikate-Besteuerung und KEST-Freie Zertifikate, Steuerfrei investieren

.